Mobilitätsexkursion in die Region Aachen am 8. und 9. Juli 2019

Die Mobilität in Städten und ländlichen Regionen befindet sich in tiefgreifenden Veränderungsprozessen. Neue Mobilitätskonzepte entstehen, Car- und Bike-Sharing-Konzepte sind längst fester Bestandteil des gewohnten Alltags geworden und die E-Mobility-Branche wächst seit Jahren.

Wie diese Konzepte im Einzelnen aussehen können und wie sie sich auch auf dem Land umsetzen lassen, möchten wir uns im Rahmen einer Mobilitätsexkursion in die Region Aachen anschauen. Des Weiteren werden wir einen Einblick in die Produktionen zweier Hersteller von Elektrofahrzeugen bekommen. Aachen steht als beispielhafte Stadt, die es verstanden hat, den Trend mitzugehen und alternative Mobilitätskonzepte zu integrieren, um die Stadt lebenswert und attraktiv zu halten. Daher laden wir Sie herzlich zu der Mobilitätsexkursion nach Aachen am 8. und 9. Juli 2019 ein.

Programmablauf

TAG 1

  • 7:00 Uhr Abfahrt in Wenden
  • Die Mobilitätsstationen: Besichtigung E-Parkhaus, Vorstellung der Mobilitätswochen für Betriebe, Vorstellung des Projekts Smart Move, Vorstellung Mobilitätskonzept der Stadt Stolberg und Besichtigung von Sofortmaßnahmen
  • 18:00 Uhr Abendspaziergang mit Altstadtführung und gemeinsamen Essen in einem regionaltypischen Restaurant.

TAG 2

  • 8:00 Uhr Frühstück im Hotel
  • Die Mobilitätsstationen: Vorstellung des Mobilitätsmanagements der Stadt Aachen, Besichtigung Showroom e.GO / Produktionscluster (PEM), Vorstellung Velocity/Besuch Velocity Station, Besichtigung Streetscooter
  • 17:30 Uhr Ankunft in Wenden

Eine detaillierte Agenda folgt zwei Wochen vor der Veranstaltung.

Anmeldung:
Bei Interesse oder weiteren Fragen können Sie sich an Florian Pappler unter f.pappler@suedwestfalen.com wenden.