April 2021

Der nächste UTOPiA Day findet nun am 17. April 2021 von 10 bis 16 Uhr als interaktive Videokonferenz statt. Die Teilnehmenden beschäftigen sich dieses Mal mit dem Thema gendergerechte Sprache für die Region Südwestfalen. 

Welchen Einfluss hat die Sprache auf die Realität am Arbeitsplatz, in der Schule, in Vereinen oder im ganz alltäglichen Leben? Und wie können wir gemeinsam daran arbeiten, dass hier in Südwestfalen alle Menschen gleichberechtigt angesprochen und mit einbezogen werden? Um diese Fragen geht es beim nächsten UTOPiA Day am 17. April 2021. Junge Menschen aus ganz Südwestfalen sind eingeladen, sich mit dem Thema gendergerechte Sprache auseinanderzusetzen, abzuwägen und gemeinsam an einem konkreten Projekt für die Region zu arbeiten. Entstehen soll ein Tischkalender, der im Anschluss an den UTOPiA Day gedruckt und Unternehmen, Institutionen und auch Privatpersonen hier in Südwestfalen zur Verfügung gestellt werden kann.  

Wer zwischen 16 und 26 Jahren alt ist, kann sich direkt hier oder unter www.utopia-suedwestfalen.com für den digitalen UTOPiA Day am 17. April 2021 anmelden.

 

Mit dem Modellprojekt „Smart Cities: 5 für Südwestfalen“ macht sich Südwestfalen auf, um zur Modellregion für kluge und nachhaltige Stadtentwicklung zu werden. Voran gehen dabei die fünf Pionierkommunen Arnsberg, Bad Berleburg, Menden, Olpe und Soest. Am Projekt teilhaben und davon profitieren soll aber ganz Südwestfalen, auch die Unternehmen der Region. Am 20. April 2021 findet deshalb von 16 bis 18 Uhr zum ersten Mal der "Smart Cities: Austausch" statt. Hier können sich Unternehmen aus der Region über das Thema Smart City informieren und auch eigene Ideen einbringen. Hier kann man sich direkt anmelden. Weitere Informationen zum Projekt: www.smartcities-suedwestfalen.com

Juni 2021

Das Programm wird alsbald bekanntgegeben. Infos finden Sie dann hier und auch auf www.utopia-suedwestfalen.com 

August 2021

Die Informationen zum Programm finden Sie bald an dieser Stelle