In Kreuztal soll ein attraktives Quartier entstehen, welches Angebote für modernes Wohnen, Arbeiten, Begegnung und Kultur bereithält, um den vielseitigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Alters- und Gesellschaftsschichten gerecht zu werden.

  •  Projektfortschritt
  •  Smart Living
  •  Kreis Siegen-Wittgenstein

Auf dem derzeit brachliegenden Gelände der ehemaligen Firma Bender in Kreuztal-Ferndorf soll mit dem Projekt ein attraktives Quartier geschaffen werden, welches den vielseitigen Bedürfnissen der unterschiedlichen Alters- und Gesellschaftsschichten gerecht wird. Das Projekt verknüpft modernes Wohnen mit zeitgemäßen Arbeitsformen. Möglich werden soll dies durch die Einbindung neuester, digitaler Lösungen, einer nachhaltigen und energieeffizienten Bauweise, vor allen Dingen durch die Verwendung des Baustoffes Holz, sowie durch Räume für gemeinsames Arbeiten, Begegnung und Kultur. Ein wesentlicher Bestandteil ist, dass das Quartier mit den Ferndorfern gemeinsam entwickelt werden soll.


Projektträger: Stadt Kreuztal

Ansprechpartner für das Projekt: Eberhard Vogel (Stadt Kreuztal) (02732 / 51 234)

Projektmanager*in im REGIONALE-Team: Eva Borgmann (02761 / 835 11 14)