In Warstein entsteht derzeit ein „Dritter Ort“, also ein Ort, der Raum schafft für viele verschiedene Funktionen und Aktivitäten. Kunst und Kultur sollen dort genauso gefördert werden wie Bildung, modernes Arbeiten und bürgerschaftlichen Engagement.

  •  Projektfortschritt
  •  Kultur@Suedwestfalen
  •  Kreis Soest

In Warstein engagieren sich junge Menschen im Verein „We love Warstein“. Gemeinsam wollen Sie mit dem „FH3“ einen dritten Ort für ihre Stadt schaffen. Die Idee haben die jungen Leute selbst initiiert und auch das Konzept für diesen Ort der Begegnung entwickelt. Im Rahmen der REGIONALE 2025 sollen die Pläne nun umgesetzt werden.

Mitten in Warstein, neben Rathaus und dem Marktplatz, soll ein vielseitig nutzbarer Ort entstehen. Hier gibt es Raum für Veranstaltungen und Begegnung, für Kunst und Kultur, aber auch für bürgerschaftliches Engagement sowie gemeinschaftliches und digitales Arbeiten.

"Wir sind überzeugt, dass das FH3 mit seinen nahezu unbegrenzten Möglichkeiten hervorragend in unsere Heimatstadt passt. Die Erreichung des ersten und zweiten Sterns im Rahmen des REGIONALE 2025 hat uns mit unserer kreativen Idee bestärkt", sagte Günther Risse, 1. Vorsitzender des Vereins We love Warstein. "Aktuell befinden wir uns in der räumlichen Umsetzung mitten in Warstein und haben bereits viele Veranstaltungen durchführen können: Ob Podcast, DJ-Session, Lesungen, Interviewformate, kreative Workshops uvm., der große regionale und überregionale Zuspruch bescheinigt uns, einen Nerv zu treffen und spornt uns an."

Kreative und Coworker:innen sollen im „FH3“ genauso einen Platz finden wie junge Menschen, engagierte Büger:innen, Vereine und Unternehmen. Dafür steht eine Bühne für Vor-Ort- und Online-Veranstaltungen zur Verfügung, aber auch flexibel nutzbare Einzel- und Gruppenarbeitsplätze. Um die Idee in die Tat umzusetzen, nimmt der Verein „We love Warstein“ mit dem „FH3“ auch am Förderprogramm „Dritte Orte“ des Landes Nordrhein-Westfalen teil. Hier wurde es im November 2020 für die Umsetzungsphase ausgewählt.


Projektträger: We love Warstein e.V.

Projektpartner*innen: Stadt Warstein

Ansprechpartner für das Projekt: Günther Risse (1. Vorsitzender), Maximilian Spinnrath (Vorstand) (E-Mail: info@welovewarstein.de

Projektmanagerin im REGIONALE-Team: Cynthia Krell (Tel.: 02761 / 835 11 26, E-Mail: c.krell@suedwestfalen.com)