Ziel des Projektes ist es, in einem ganzheitlichen Ansatz die Ideen zur nachhaltigen Entwicklung des Quartiers rund um den Iserlohner Stadtbahnhof und die historische Alexanderhöhe zu bündeln.

  •  Projektfortschritt
  •  Digitale Mitten
  •  Märkischer Kreis

Auf einer Brachfläche rund um den Iserlohner Stadtbahnhof soll ein neues Quartier entstehen. In einem ganzheitlichen Ansatz möchte die Stadt die nachhaltige Entwicklung des Quartiers rund um den Stadtbahnhof und die historische Alexanderhöhe bündeln. Die Projektidee für einen neuen Standort zum Leben und Arbeiten ist umfangreich und enthält verschiedene Bausteine.

Dazu zählen digitales und modernes Arbeiten in Zentrumsnähe, flexibles Wohnen und Übernachten, multifunktionale Einrichtungen und eine bessere Anbindung der Fachhochschule zu Quartier und Bahnhof. Denkbar sind demnach ein smartes Hotel, eine multifunktionale Veranstaltungsstätte, ein zentraler Forschungsort für eine sinnvolle Datennutzung im Mittelstand sowie autonom fahrende Busse zwischen Fachhochschule und Quartier.


Projektträger: Stadt Iserlohn

Projektpartner: Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Iserlohn mbG