Die fünf Kreissportbünde in Südwestfalen wollen mit Projekt klären, wie digitale Unterstützung für die zukünftige ehrenamtliche Vereinsarbeit aussehen kann. Von den Ergebnissen sollen alle Vereine profitieren - auch abseits des Sports.

  •  Projektfortschritt
  •  Wir in Südwestfalen
  •  Hochsauerlandkreis,
    Kreis Olpe,
    Kreis Siegen-Wittgenstein,
    Kreis Soest,
    Märkischer Kreis

Die sinkende Bereitschaft zum Ehrenamt, schwindende Mitgliedszahlen sowie die zunehmend komplexere Vereinsarbeit haben die Kreissportbünde in Südwestfalen zu einer Projektidee veranlasst. Sie wollen zusammen mit den Sportvereinen eine digitale Strategie entwickeln, die Antworten auf zukünftige Herausforderungen geben soll und dabei Stärken, Schwächen und Bedürfnisse der Vereine berücksichtigt - auch aus anderen Bereichen des Ehrenamts wie der Kultur. Helfen könnte laut der Projektidee eine mit verschiedenen Instrumenten ausgestattete, virtuelle Geschäftsstelle. Darunter eine Vereinssoftware, die administrative Hemmschwellen verringern, ehrenamtliche Vereinsarbeit entlasten und wieder attraktiver machen soll. Über diese Wege sollen auch junge Menschen wieder für die Vereinsarbeit gewonnen und das vielfältige Angebot sichtbarer werden.


Projektträger: Die fünf Kreissportbünde in Südwestfalen