Die REGIONALE 2025 läuft! Nachfolgend finden Sie alle Projekte in Südwestfalen, die mit mindestens einem Stern ausgezeichnet worden sind, in der Übersicht - mit Daten, Informationen, Fotos und Videos.

Vorschaubild von Projekt Auszeit in Südwestfalen – Kur-Angebote für pflegende Angehörige

Auszeit in Südwestfalen – Kur-Angebote für pflegende Angehörige

Neun Kur- und Heilbäder in der Region wollen gemeinsam neue Rehabilitationsangebote für Pflegende schaffen. Pflegende Angehörige sollen eine „Auszeit“ vom Alltag nehmen und so mental und körperlich neue Kraft für ihre wichtige Aufgabe sammeln können.

Vorschaubild von Projekt DIGIKUR Individualisierte (Gesundheits)-angebote für Gäste auf Basis mobil erhobener Gesundheitsdaten

DIGIKUR Individualisierte (Gesundheits)-angebote für Gäste auf Basis mobil erhobener Gesundheitsdaten

Sieben Kurorte in Südwestfalen arbeiten zusammen am REGIONALE-Projekt "DIGIKUR". Gemeinsam wollen sie eine App entwickeln, die Gästen individuell auf sie angepasste und schnelle Angebote für ihren Aufenthalt im jeweiligen Kurort bieten soll.

Vorschaubild von Projekt Verbesserung der ambulanten psychiatrischen Versorgung in Südwestfalen durch Digitalisierung

Verbesserung der ambulanten psychiatrischen Versorgung in Südwestfalen durch Digitalisierung

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und der LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen wollen mit Hilfe von digitalen Angeboten die Versorgung von Menschen, die an Depressionen erkrankt sind, hier in Südwestfalen nachhaltig verbessern.

Vorschaubild von Projekt Zentrum Digitale Pflege

Zentrum Digitale Pflege

Mit dem "Zentrum Digitale Pflege" soll eine Struktur aufgebaut werden, die Innovationen in der Pflegebranche fördert und digital unterstützte Versorgungsmodelle aufzeigt.

Vorschaubild von Projekt Zurzeit keine weitere Entwicklung: Digitale Modellregion Gesundheit Südwestfalen

Zurzeit keine weitere Entwicklung: Digitale Modellregion Gesundheit Südwestfalen

In sechs Teilprojekten sollen pilothaft zukunftsfähige Lösungen entwickelt werden, um die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum perspektivisch sicherzustellen und zu vereinfachen.

Vorschaubild von Projekt Zurzeit keine weitere Entwicklung: OptiPartal

Zurzeit keine weitere Entwicklung: OptiPartal

Das Projekt "OptiPartal" will die medizinische Versorgung von werdenden Müttern verbessern, Hebammen und Gynäkologinnen entlasten und durch den Einsatz digitaler Hilfsmittel Heilberufe attraktiver machen.